Dem Virus trotzen – Kitas bleiben geöffnet

Wir befinden uns im Jahre 2020 n. Chr. Die ganze Schweiz wird von COVID-19 besetzt… Die ganze Schweiz? Nein! Ein von unbeugsamen Erzieher/-innen bevölkerter Berufszweig hört nicht auf, dem Virus Widerstand zu leisten.

Empfehlungen statt konkrete Regeln

So oder so ähnlich fühlt sich im Moment mein Arbeitsalltag an. Während die Schulen geschlossen wurden, bleibt unsere Kita wie bis anhin geöffnet. Die Verantwortung über Entscheide betreffend Kindertagesstätten werden vom Bundesrat an die Kantone abgegeben. Die Kantone geben Empfehlungen heraus, wie wir uns verhalten sollten. Konkret umsetzen lassen sich aber nur die wenigsten.

kitas bleiben auch in corona zeiten geöffnet

Social Distancing mit Kleinkindern? Jeder der schon einmal längere Zeit mit Kindern zusammen gewesen ist, weiss dass das unmöglich ist. Die Gruppen sollen aus nicht mehr als 5 Kindern bestehen. Wird schwierig, wenn die Hälfte des Teams krank geschrieben ist.

Wir putzen weiterhin Nasen, singen die Kleinen in den Schlaf und geben ihnen ein Stück Normalität zu Corona-Zeiten. Den einzigen Schutz den wir haben, ist unser allgegenwärtiger Begleiter, das Desinfektionsmittel.

Versteht mich bitte nicht falsch, ich gehe gerne zur Arbeit und bin froh, dass ich mit meinem Einsatz meine Kollegen, welche zur Risikogruppen gehören, entlasten kann.

Ich verstehe es auch, das Home Office mit Kleinkindern eine schiere Unmöglichkeit ist. Ich verstehe es, wenn sich die Eltern ein paar Stunden für sich nehmen.

Nach dem Virus ist vor dem Virus

Also warum schreibe ich diese Zeilen?

Ich wünsche mir Anerkennung. Ich wünsche mir, dass unsere Arbeit wertgeschätzt wird. Dass wir anständig entlohnt werden. Dass wir endlich einen Gesamtarbeitsvertrag erhalten. Dass faire Arbeitsbedingungen für alle gelten.

Liebe Eltern, wir sind gerne für euch da. Wir entlasten euch, haben ein offenes Ohr für eure Sorgen und betreuen eure liebsten Schätze professionell.

Liebes System, wir riskieren unsere Gesundheit. Wir stehen jeden Tag da, damit die Wirtschaft nicht komplett zusammenbricht.

Bitte vergesst das nicht, wenn die Krise vorbei ist!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.